Willkommen auf meiner Homepage!
¡Bienvenido en mi página web!
(cambia al español)

Die Christen – harmlose Sandaleros und Strickpulliträger, Idealisten, die gern im Welt-Laden einkaufen, prüde Typen, die gegen Abtreibung sind… Schon mal gehört?
Seit ich 2003 Christ geworden bin fällt mir auf, wie unglaublich unterschiedlich meine Wahrnehmung als Christ und die Meinung in weiten Teilen der Gesellschaft ist. Manchmal kann ich darüber schmunzeln, ab und zu könnte ich aber auch fast weinen, wenn ich daran denke, was der christliche Glaube doch eigentlich “zu bieten” hat.
Auf diesen Seiten möchte ich daher erklären, woran ich als Christ glaube. Ich habe wirklich versucht, mich kurz zu fassen;-) Das war alles andere als leicht, denn was ich an dieser Stelle schon verraten kann: Es gibt nichts, was mein Leben so sehr zum Positiven verändert hat, wie die Entscheidung, mich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen und schließlich Christ zu werden.

Ein Einstieg:

  • Christsein verändert – kurze Erlebnisse, wie Glaube Menschen positiv verändert
  • Wer ist Jesus? – wer ist dieser Jesus, an dem wir immerhin unsere Zeitrechnung ausgerichtet haben ?
  • Evangelium kompakt – eine Zusammenfassung der Kernpunkte des christlichen Glaubens
  • Kritik – Ist die Bibel eine glaubwürdige Quelle? Wie ist Dan Browns “Sakrileg” einzuordnen? Nächsten- und Feindesliebe- kann man Gefühle vorschreiben??
  • Mehr erfahren – 4 Möglichkeiten, mehr über den christlichen Glauben zu erfahren
  • Christ werden – Schritte hin zu einer Beziehung mit Gott

Ansonsten finden sich auf dieser Seite noch einige Erlebnisse aus meiner Zeit in Mexiko, wo ich 2004 ein Praxissemester verbracht habe und 2009 & 2010 bei Entwicklungshilfeprojekten mitmachen durfte. So sind viele Bilder entstanden, aber auch Gedanken über die Armut in der Welt, die uns alle angeht. Gott sei Dank warten viele intelligente und bequeme Möglichkeiten darauf, von uns entdeckt zu werden! Mehr…

Viel Spass beim Umschauen, überschwängliches Lob, konstruktive Kritik etc. kannst du mir sehr gerne mailen (mail”ät”stefan”minus”polzer.de), auf manchen Seiten kannst du auch direkt einen Kommentar verfassen.

Da Christen ja bekanntlich bierernst sind und nie Spaß haben (wer mich kennt, wird das sofort bestätigen), weiß ich auch nicht, wie diese Spaß-Zone auf meine Homepage gekommen ist.